Gut Gremmelin
News

Die Historie vom Gut Gremmelin

...schreiben wir jeden Tag neu...
Ein kleiner Erfahrungsbericht schildert die Eindrücke von unserem wundervollen Gutshaus

Abb. zu Artikel Die Historie vom Gut Gremmelin


Gremmelin? Wo soll das sein, fragte ich den Bekannten, der mir derartig von dem dortigen Gut - heute ein Seminar- und Tagungshotel - vorschwärmte, dass die Neugier über die Skepsis siegte. Also machten wir uns eines Tages auf den Weg, und kamen nach knapp zwei Autostunden dort an, wo sich Hase und Fuchs Gute Nacht sagen.
Am Ende des 100-Seelen-Dorfes rund eine halbe Stunde südlich von Rostock liegt das Ziel, ein prachtvoll anzusehendes altes Gutshaus mit diversen Nebengebäuden inmitten eines gepflegten Parks. Schön, sicher, aber etwas Besonderes konnte ich zunächst nicht entdecken.
Bald aber ließ ich mich von der Begeisterung anstecken. Das Besondere hier sind die Menschen, die das Gut leiten, und die Art, wie sie es tun. Die junge Frau in T-Shirt und Jeans zum Beispiel, von der ich annahm, sie sei Studentin und mache hier möglicherweise ein Praktikum, stellte sich als die Chefin des Hauses vor. Claudia Schaffhausen heißt sie, ist gerade 32 Jahre alt geworden und leitet die Geschicke von Gut Gremmelin seit zehn Jahren. Sie führt uns durchs Haus, das sie - gemeinsam mit ein paar Freunden - im wahrsten Sinne des Wortes mit eigenen Händen zu dem gemacht hat, was es heute ist.
Hier in Gremmelin hat sie sich, mit finanzieller Hilfe ihres vermögenden Vaters, den Traum vom Leben mit Gleichgesinnten auf dem Lande erfüllt. Mit dem Abstand von zehn Jahren sagt sie, das Gut sei Liebe auf den zweiten Blick gewesen. Denn als ihr Vater es von der Gemeinde kaufte, war es alles andere als ein Vorzeigeobjekt.
Das 1800 auf den Grundmauern eines Gebäudekomplexes aus dem 14. Jahrhundert erbaute Gut befand sich bis 1945 im Besitz der gräflichen Familie von Pentz, die hier edle Pferde züchtete. Im Zuge der Bodenreform wurde sie enteignet, im Gut richtete die Rote Armee zunächst ein Lazarett ein, später entstanden Wohnungen für Flüchtlinge, die LPG-Küche und zuletzt ein Kindergarten hatten hier ihr Domizil. 1995 verkaufte es die Gemeinde an die Familie Schaffhausen aus Hamburg, die mit ihrem Konzept von einem Seminar- und Banketthotel von allen Kaufinteressierten am meisten überzeugen konnten.
Die damals 21-jährige Claudia und ihre Freunde lebten nicht nur drei Jahre lang auf der Baustelle, sondern machten praktisch fast alles selbst. »Nur für spezielle Handwerkerleistungen holten wir uns Fachleute ins Haus«, erzählt Claudia Schaffhausen stolz. »Wir können wirklich sagen, dass wir unser Hotel mit eigenen Händen geschaffen haben.«
1998 wurden die ersten Gäste im Gutshaus empfangen, schon bald reichten die zehn Zimmer nicht mehr aus. Also riss man das baufällige Inspektorenhaus ab und baute auf seinen Grundmauern neu. 22 Zimmer und ein Restaurant entstanden, ein Anbau am Gutshaus schaffte Platz für Tagungsräume und einen Wintergarten. Und im Keller des historischen Gebäudes fand man ein Gewölbe, das seit seiner Sanierung der ideale Platz für Weinabende ist.
Auch wenn das Haus speziell für Tagungsgäste konzipiert ist, wird es immer häufiger für Hochzeiten und Familienfeste genutzt. Sogar eine Außenstelle des Standesamtes wurde eingerichtet...
Ein Erfahrungsbericht von Heidi Diehl

...Seit diesem wundervollen Bericht sind weitere 12 Jahre vergangen, Stefan Leue, einer der damaligen Freunde, leitet das Gut Gremmelin seit einigen Jahren mit ebensoviel Hingabe wie es einst Claudia Schaffhausen tat. Ein Lernort der Extraklasse, ein Ort zum Verweilen - das ist aus dem einst verfallenen Gutshaus geworden - wir werden sehen, wie die Geschichte weitergehen wird...

URL: www.gutgremmelin.de

URL: https://www.neues-deutschland.de/artikel/97520.ein

Gut Gremmelin
Am Hofsee 33
18279 Gremmelin

phone +49 384 525110
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
36
Parlamentarisch
55
Reihenbestuhlung
60
Tagungsräume
7
Ausstellungsfläche
80 qm
Zimmer
51
Doppelzimmer
45
Häuschen im Park
1
Juniorsuiten
5
Besonders geeignet für
Seminar, Klausur, Event, Kreativprozesse
1778 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.