News

Elke Bolland erhielt Ehrenaward „Unternehmerin des Jahres 2005“

30.09.2005

Das Europäische Mittelstandszentrum Kaiserslautern e. V. prämierte Elke Bolland für ihr außergewöhnliches unternehmerisches Lebenswerk, das sie als Frau und Unternehmerin des Jahres auszeichnet.


Sonst immer mit ihrem Tagungs- und Wellnesshotel an der Spitze: Jetzt wurde Elke Bolland selbst ausgezeichnet und erhielt den Unternehmerinnen-Award 2005. Das Europäische Mittelstandszentrum Kaiserslautern e. V. vergab diese Prämierung an Elke Bolland für ihr außergewöhnliches unternehmerisches Lebenswerk, das sie als Frau und Unternehmerin des Jahres auszeichnet.

Als Höhepunkt des EMZ-Mittelstandstags am 9. September im Romantik Hotel BollAnt’s im
Park in Bad Sobernheim/Nahe wurde während des Galaabends Elke Bolland mit dem gläsernen Ehren-Award bedacht, der bereits zum zweiten Mal in Rheinland-Pfalz verliehen wurde.

Elke Bolland sei eine "echte Power-Frau", so Staatssekretär Walter Strutz aus dem Mainzer Wirtschaftsministerium. Eine Frau mit unternehmerischem Elan, viel Feinsinn und Kreativität. Sie habe aber auch die Hand, ein mittelständisches Unternehmen der Tourismusbranche zu leiten, in dem 75 Mitarbeiter auf gleicher Wellenlänge im Service stehen und in dem derzeit weitere 25 junge Menschen ausgebildet werden.

Auf die Anfänge ihres unternehmerischen Tuns ging zuvor Dr. Axel Bolland ein. Er erinnerte daran, wie er mit seiner Frau vor 25 Jahren die sehr in die Jahre gekommene Immobilie übernahm. Die erste Saison lief mit dreißig Gästen. Drei extreme Hochwasser machten alle Mühen zunichte, dennoch bestand der Mut und Wille, das gesetzte Ziel zu erreichen. Bolland dankte seiner Frau für diesen enormen Einsatz, vergaß dabei aber auch nicht, seine Schwiegerfamilie zu erwähnen, ohne die das Unternehmen ebenfalls nicht auf die Beine gekommen wäre.

Zur Überreichung des Awards, den das Europäische Mittelstandszentrum (EMZ) in Kaiserslautern auslobt, sprach neben Strutz die Bundestagsabgeordnete Julia Klöckner die Laudatio auf Elke Bolland. Wie ihr Vorredner bezeichnete sie die Preisträgerin als eine "Leuchte des Mittelstands", ein Vorbild für viele andere Frauen, denn immer mehr Unternehmen im Lande werden inzwischen von Frauen geführt.

URL: www.bollants.de