Abb.
Hotel Kloster Holzen

Tagen zwischen Himmel und Erde

Wo gibt es das schon: Ein Hotel, das sich als „Lebensraum der Menschlichkeit“ versteht. Ein Haus, das 2011 mit einem Gesamtkonzept auf den Tagungsmarkt gegangen ist, dessen Pfeiler klösterliche Schlichtheit, modernes Design, innere Ruhe und menschliches Miteinander sind. Das seinen Tagungsgästen absolut professionelle Arbeitsbedingungen bietet und ihnen gleichzeitig Inspiration gibt für kreatives und innovatives Denken; das sie zur Ruhe kommen und entspannen lässt, gleichzeitig aber auch Möglichkeiten bietet, mit allen Sinnen zu genießen und aktiv sein zu können. Und – das aus seiner christlichen Tradition heraus Menschen mit Behinderung auf dem großen Areal eine Heimat und Beschäftigung gibt. Das alles gibt es im Kloster Holzen, unter süddeutschen Veranstaltungskunden schon lange ein echter Geheimtipp. Der Schöpfergeist seiner unterschiedlichsten Besitzer ist auch heute noch in jedem Winkel des imposanten Anwesens auf dem Karlsberg zu spüren: Die Tagungsräume präsentieren sich in schlichter Eleganz, großzügig und lichtdurchflutet, mit modernstem ergonomischen Mobiliar und Technik – teilweise auch mit faszinierendem historischen Ambiente. Mal ziert feinster Stuck die Decke, mal dienen Reliquien als nonverbale Botschafter spirituellen Lebens. Jahrhundertealte Dokumente zeugen in der Klosterbibliothek vom disziplinierten Leben der Benediktinerinnen – ein perfekter Rahmen, um neue Ideen in einem zutiefst inspirierenden Umfeld zu entwickeln. Ebenso die Zimmer: modern, klar und wertig – gemütliche „Design-Klosterzellen“, die sich im Haupthaus und in den umliegenden Gebäuden auf dem schön angelegten Klosterareal mit mehreren Höfen befinden. Das lockt im Sommer auch zum Arbeiten im Grünen – im bestuhlten Klostergarten beispielsweise, auf der Obstwiese, im sonnigen Kreuzgarten oder, demnächst, im ehemaligen Bienen- und im Badehaus, die als Rückzugsorte in der Natur neu hergerichtet werden. Der Genuss kommt im Kloster Holzen ebenfalls nicht zu kurz. Tagsüber speisen die Tagungsgäste an langen modernen Eichentischen im Kloster, abends bietet das Kreuzgewölbe des ehemaligen Marstalls eine beeindruckende Kulisse für genussvolle Menüs, Holzener Traditionsgerichte und eine Vielzahl an leckeren Weinen.

Uta Müller

Fazit des Fachautors

Das Kloster ist ein „Kraftort mit Geist und Geschichte“, der in idyllischer Lage nach dem „High Tech – High Touch“-Prinzip perfekte Bedingungen bietet, um abzuschalten, innovativ zu arbeiten und kreativ zu sein.

Einrichtung und Ambiente des Hotels sind hochwertig, klar und entspannt und überraschen mit Modernität und Designanspruch.

Die Lage vereint schnelle Erreichbarkeit im Dreieck München, Stuttgart, Nürnberg mit absolut störungsfreiem Umfeld.

Uta Müller

Hotel Kloster Holzen
Klosterstraße 1
86695 Allmannshofen

phone +49 8273 9959-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
34
Parlamentarisch
60
Reihenbestuhlung
120
Tagungsräume
10
Zimmer
63
Doppelzimmer
47
Einzelzimmer
11
Deluxe Zimmer
3
Vierbettzimmer
1
Dreibettzimmer
1
Besonders geeignet für
Seminar, Klausur, Kreativprozesse
568 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.