Abb.
Hotel Park Soltau

Die Tagungsräume der Zukunft

Soltau liegt in der Lüneburger Heide, zentral im Städtedreieck Hamburg–Bremen–Hannover. Jede der Metropolen ist in circa einer Autostunde erreichbar. Am Rande der Heidestadt verbindet sich die lichtoffene Architektur des Hotel Park Soltau mit einem privaten, knapp fünf Hektar großen Park- und Waldgelände. Zwischen dem Hotel und dem Grün vor der Tür zu „floaten“ ist quasi fester Bestandteil des hiesigen Tagungsalltags: Zahlreiche Terrassen führen von den ebenerdigen Meetingräumen und Lobbybereichen auf Gartenhöfe oder an den Waldrand. Drinnen unterstützt die räumliche Logistik einerseits Kleingruppenund Teamseminare, aber auch größer angelegte parlamentarische Versammlungen oder interaktive Formate wie World Café, Barcamp und Open Space. Insbesondere hat sich das Hotel darauf eingestellt, dass das Nutzungsverhalten vieler Tagungsgruppen mobiler und flexibler geworden ist. Für diese Ansprüche wurden ergänzend zu den Tagungsräumen freizügig gestaltete „Nebenschauplätze“ eingerichtet, die als zwangloses Lounge-Areal und Gruppenarbeitssphäre in einem fungieren – Naturholz, großformatige Bilder mit Heide- Motiven und Feng-Shui-inspirierte Sichtachsen unterstreichen darin den Verweilcharakter. Aufwendig investiert wurde zudem in technische Innovationen. So ermöglichen eigens für das Hotel entwickelte Leinwände via Infrarotsteuerung eine userfreundliche Präsentation in HD-Auflösung, und zwar direkt vom Tablet des Trainers. Ganz eigene Wege geht das Hotel auch in puncto Rauminszenierung, etwa mit digital illuminierten 360°-Szenarien, die ohne viel Aufwand aus einem klassischen Tagungsraum einen Erlebnisraum machen, zum Beispiel als Sommerwiesen- Szenario oder als Unterwasserwelt. Oder wie wäre es mit einem Treffen in einem „Flugzeugraum“, in dem die Teilnehmer auf First-Class-Airline-Sesseln sitzen, während in den „Bordfenstern“ ein Film mit Take-off und Wolkenflug zu sehen ist? Alternativ dazu wird voraussichtlich ab Oktober 2020 der nagelneue Tagungsraum „Großmutters Küche“ zur Verfügung stehen, der wiederum ganz auf „analoges Arbeiten“ setzt: Außer klassischem Meeting-Equipment wird darin ein gemütlich-nostalgischer Küchenbereich von anno dazumal vorhanden sein.

Norbert Völkner

Fazit des Fachautors

Ein Tagungshotel mit Grünanschluss, innovativer Digitaltechnik und wertiger Ausstattung. Die multifunktionale Infrastruktur unterstützt sowohl klassisches Tagen als auch interaktive Formate wie World Café und Open Space – originelle Rauminszenierungen runden das Angebot ab.

Die Hotelküche legt Wert auf à la minute zubereitete Speisen aus frischen Produkten – vegane und laktosefreie Lebensmittel gehören ohne Vorbestellung dazu.

Norbert Völkner

Hotel Park Soltau
Winsener Straße 111
29614 Soltau

phone +49 5191 605-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
60
Parlamentarisch
204
Reihenbestuhlung
300
Tagungsräume
29
Ausstellungsfläche
600 qm
Zimmer
191
Doppelzimmer
119
Einzelzimmer
66
Suiten
2
Familienzimmer
4
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Event, Kreativprozesse
1541 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.