Sammelanfrage starten
Abb.
Hotel am Kloster

schick, modern und ungezwungen

Werne, eine kleine, charmante Stadt mit langer Geschichte, liegt am Südrand des Münsterlandes oder am Nordrand des Ruhrgebietes, das ist hier Glaubenssache. Der mittelalterliche Stadtkern mit historischem Rathaus aus dem 16. Jahrhundert und malerischen Fachwerkhäusern rund um Kirchturm und Marktplatz ist für Hotelgäste immer einen Besuch wert. Direkt gegenüber dem Hotel, am Eingang zur Innenstadt, liegt ein Kapuzinerkloster, dessen Ursprünge bis ins 17. Jahrhundert reichen. Besucher sind hier immer willkommen, besonders die Klosterbibliothek ist interessant. Das von den Brüdern Hendrik und Steffen Kroes familiär geführte Hotel bietet seinen Tagungsgästen eine ungezwungene Atmosphäre in modernem Ambiente. Die größtenteils klimatisierten Veranstaltungsräume liegen im obersten Stockwerk und punkten mit einer sehr angenehmen, lichtdurchfluteten Stimmung. Durch die bodentiefen Fenster, in einem Raum auch als Panoramafenster über Eck, schweift der Blick über die Dächer von Werne und weitet buchstäblich die Sinne. Die Ausstattung der Räume ist modern, professionell sowie warm und anregend zugleich. Im großzügigen Foyer werden die Kaffeepausen gereicht, Kaffee- und Teespezialitäten stehen durchgehend bereit. Zwei baugleiche Foyerflächen in den anderen Etagen sind mit modernem Sitz- und Steh-Mobiliar an großen Fenstern ebenfalls angenehm eingerichtet und können als Gruppenarbeitszonen spontan genutzt werden. Besonders gastlich ist die Maxibar im Logisbereich: Die Gäste können sich hier an einem gut gefüllten Kühlschrank kostenfrei an Getränken und Snacks bedienen. Alle Zimmer, Appartements und Suiten wurden in 2021 renoviert und präsentieren sich schick, bequem und behaglich. Die Einzelzimmer haben ein französisches Bett, ein Zimmer ist behindertenfreundlich ausgestattet. Während das Frühstück mit Ausblick in der oberen Etage gereicht wird, liegen das Restaurant und das Bistro „Abtei“ als zentraler Treffpunkt im Erdgeschoss des Hauses, ebenso wie die Bar „Barsilika“ mit Ausgang zur gemütlichen Gartenterrasse im Innenhof, wo gegrillt werden kann und wo die Gäste bei gutem Wetter auch ihrer Tagungsarbeit in Ruhe unter freiem Himmel nachgehen. Dieses schöne, moderne Hotel ist über die A 1 bestens zu erreichen.

Katrin Nauber-Happel

Fazit des Fachautors

Das Hotel am Kloster ist ein modernes Haus mit „feinheimisch“ kreativer Küche und angenehm familiärer Atmosphäre.

Man tagt mit Blick über die Dächer von Werne. Die Tagungsräume liegen im obersten Stockwerk, haben raumhohe (Panorama-)Fenster und ein überaus angenehmes Ambiente.

Die Erreichbarkeit ist sehr gut, eine eigene Tiefgarage und ein großer, öffentlicher Parkplatz direkt am Hotel erleichtern das Ankommen.

Hotel am Kloster
Kurt-Schumacher-Straße 9
59368 Werne

phone +49 2389 526140
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
32
Parlamentarisch
40
Reihenbestuhlung
70
Tagungsräume
4
Ausstellungsfläche
99 qm
Zimmer
54
Doppelzimmer
38
Einzelzimmer
12
Suiten
2
Appartements
2
Besonders geeignet für
Seminar, Klausur
74 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.

Impressum zum Hotel

Für die Verwendung der Bilder haben die jeweiligen Hotels die Nutzungsrechte für dieses Portal eingeräumt und sind dafür verantwortlich.